Tel. 03177 4140-1

Standortbezogenes Förderkonzept

Förderung bei Lerndefiziten:
  • Individuelle Förderung bei der Erarbeitung von neuen Stoffgebieten und
  • Hilfestellung bei Übungs- und Wiederholungsstunden
  • Erstellung eines individuellen Förderplanes
Maßnahmen zur Förderung von begabten SchülerInnen (Begabten- und Interessenförderung)
  • Zusatzübungen aus der umfangreichen Fachbibliothek und Mediathek
  • Sprachwoche mit Native Speakern
  • Kontinuierlicher Einsatz eines Native Speakers im Sprachunterricht
  • Englisch als Arbeitssprache
  • Englisch Konversation in der 8. Schulstufe
  • Engl. Literatur (Buchvorstellung, … English Magazines)
  • Communicative grammar, grammar-Karteien
  • Lebenspraktische mathematische Beispiele aus der Umgebung des Schülers
  • Bewegtes Lesen, Einbinden der öffentlichen Bücherei, Referate, Präsentationen, Lesungen in der Bücherei
  • Einsatz moderner Medien (E-Mail), Internet, ...
  • Schreibwerkstätten im Sprachunterricht unter Einbeziehung schulfremder Personen
Allgemeine Maßnahmen zur Förderung:
  • „Lernen lernen“ (Plus-Projekt)
  • In allen Schulstufen Offenes Lernen, Stationenbetrieb und kleine Projekte unter Berücksichtigung der verschiedenen Lerntypen
  • Zusatzmaterialien für Offenes Lernen
  • Entdeckendes Lernen (Lerninhalte verschiedener Unterrichtsgegenstände vernetzen)
  • Konzentrations- und Entspannungsübungen
  • Projektorientierter Unterricht
  • Soziales Lernen
  • Stärkung der sozialen Kompetenz
  • Bereitstellung von Lernmaterialien zu den jeweiligen Stoffbereichen für die SchülerInnen durch Schaffung einer vorbereitenden Umgebung: Stationenbetrieb
  • Nutzung der Möglichkeit zur Vernetzung der Lernbereiche
  • Referate, Präsentationen unter Einbeziehung der modernen Kommunikationstechnologien
  • Einbeziehung der Medien und außerschulischer Ressourcen und Experten
  • Angebote aus dem Internet nützen
  • Teilnahme am Projekt „Österreichischer Sicherheitspass“ 
  • Spielangebote für weniger begabte Schüler, reduzierte Anforderungen mit vereinfachten Zielvorgaben, konkrete Tipps zum „Lernen lernen“
Musisch-kreativer Bereich  (BE, ME, TW, TXW, EH, BS)
  • Zusatzangebote (Kultur, Sport...)
  • außerschulische Experten einbeziehen
  • Redewettbewerbe, Aufführungen, Theater
  • Hinführen zur Selbständigkeit durch verschiedene methodische Wege (Einzelarbeit, Teamarbeit)
  • Textiles Werken
  • Zusammenarbeit mit Vereinen
  • Teilnahme an Wettbewerben (Werkerziehung, Bildnerische Erziehung, ...) 
 
NMS Puch bei Weiz, 2013
German English